... Skyline I

Baujahr: 2003
Nennbelastbarkeit: 90 Watt
Musikbelastbarkeit: 140 Watt
Nennimpedanz: 8 Ohm (7,8Ohm)
Mittler Schalldruck: 83 dB bei 1m und 1Watt
Trennfrequenzen: 3000 Hz
Nettovolumen: 40 ltr Bassreflex
Frequenzgang: 42 - 30000 Hz
Chassis: 2*W130S, G20SC (Visaton)
Anmerkung: Komplett selber Weiche und Gehäuse abgestimmt.
Klang: Klare und Saubere Höhen, Mitten präzise und klar, Bass sehr gut, leider ist bei ca. 40Hz schluss. Man merkt garnicht das Lautsprecher da stehen, sie spielen sich richtig frei. Es entsteht der Eindruck, man sitzt in einem grösseren Raum. (Kommt natürlich auf das Musikstück an) Ruhige Musik und Jazz das ist die Musik die diese Box liebt. Rock hört sich nicht so gut an, liegt wohl am fehlenden Bass-Fundament. Diese Box verzeit schwächen bei der Aufnahme nicht. Aufnahmefehler kommen gnadenlos rüber. Bei meiner Surroundanlage stehen die Boxen in den Ecken was das fehlen des Basses etwas ausgleicht. Also Jurassicpark hört sich super an.
Empfehlung: Für das, das die Einzelteile in etwa soviel Kosten wie für die SkylineII, ist sie zu teuer. Klanglich ist sie Sehr Gut nur der Bass ist einfach zu schwach.
Eingesetzt als: Sind zu den Mini Monitor G umgebaut.

Linearer Frequenzgang, Bassabfall erst ab ca. 50Hz.